Außerhalb von Tolkiens Welt

 

 

---

 

Faust - Der Komödie Erster Teil

Entstanden in unserer Literatur-AG. Wie das Thema genau hieß weiß ich heute nicht mehr...

Ein reichlich blöder und noch dazu gescheiterter Versuch, Goethes Faust in eine Komödie umzudichten. Nach ersten kläglichen Versuchen verließ mich der Mut und ich führte das ganze zu einem etwas unkonventionellen Ende.

 

ohne Titel

Dies ist ein Gedicht, das ich für eine Hochzeit geschrieben und (wir) zusammen mit einem Wein-Präsentkorb überreicht habe(n).

 

Glückwünsche Pur

Ebenfalls ein Hochzeitsgeschenk. Alle rot geschriebenen Worte sind Original-Titel der Pop-Gruppe Pur.

 

Trauergesang eines Baumes

Ein Gedicht zu unserem 10jährigen Abistreich.

 

Der vergessene Geburtstag

Eine wahre Geschichte, frei nach Eugen Roth. Geschrieben und gewidmet meiner schändlich vernachlässigten Freundin Miriam.

 

Erfolgserlebnis

War aber auch langsam an der Zeit... Alles Gute zum Geburtstag, Miriam!

 

Der mißlungene Versuch

Noch ein Geburtstagsgedicht - Der Kampf mit den richtigen Worten.

 

Keine großen Worte

Und wieder ein Geburtstagsgedicht. Es ist aber auch einfach zu schön, einem lieben Menschen Alles Gute zu wünschen!

 

Der Irrtum

Und noch ein Hochzeitsgedicht. Aber nicht irgend eines, sondern diesmal für meinen Bruder und meine liebe Schwägerin.

 

Über mich

Ein nicht ernstzunehmendes Nonsens-Gedicht.

 

Gesunde Freundschaft

Zugegeben, ich habe schon bessere Geburtstagsgedichte geschrieben. Was soll ich sagen? Ist so.

 

Zur Ehre der alten Rechtschreibung

Meditationen zum Sinn und Unsinn der reformierten Rechtschreibung

 

Die wahre Ostergeschichte

Am frühen Morgen des ersten Wochentages, als eben die Sonne aufging.

 

Eine kleine Weihnachtsgeschichte

Die Geschichte zu einem Weihnachtsgeschenk 2014

 

Im Zeichen der Ratte. Oder: Das Leserattenzeichen

Die Geschichte zum Weihnachtsgeschenk 2016

 

 

 

Hauptseite

 

---